Latschinger
Latschinger

Wie trinken

 

Gin-Cocktails können die Leichtigkeit einer Wolke haben oder die Strenge der Schwiegermutter.

(Erich Wassiceck, Halbestadt Bar)

 

Da uns sehr oft diese Frage gestellt wird „und wie trinke ich Euren Latschinger Gin am besten“ hier ein paar Tipps..

Jeder Gin ist verschieden und beinhaltet unterschiedliche Botanicals. Prinzipiell sollte Gin kalt serviert werden – (unseren Latschinger DRY GIN kann man aber auch gut wie ein „Schnapsei“ trinken) damit sich Geschmack und Aroma optimal entfalten können. Dazu eignen sich Eiswürfel. Aber diese sollten nicht zu lange im Getränk bleiben. Ein verwässerter Gin schmeckt nicht mehr.

Latschinger GIN mischen

Gin ist eine der wenigen Spirituosen, die mit Gewürzen, Früchten und auch Gemüse serviert werden kann. Was passt für den Latschinger?

Tonic Water – In fast jeder Bar kann man einen Gin & Tonic bestellen – das ist wohl der beliebteste Drink unter den Gin-Trinkern. Der Grundinhaltsstoff von Tonic Water wird aus der Rinde des sogenannten Chinarindenbaumes gewonnen. Der Bitter- und Arnzeistoff Chinin, der dem Tonic Water den typisch bittern Geschmack verleiht wird daraus gewonnen. Zucker und einige wenige weiter Zusätze machen das Tonic Water auch schon vollständig. Unsere Empfehlung ist Mediterranena Tonic Water von Fever-Tree – es beinhaltet weniger Chinin und ist dadurch sanfter im Geschmack

Für die Garnitur eignen sich sehr gut

Basilikum – auch unser Latschinger GIN harmoniert gut mit der frischen Komponente des Basilikum – der passende Cocktail ist der Gin Basil Smash

Gurke – die Gurke bringt dem Latschinger GIN eine super erfrischende Komponente und bringt ein völlig neues Aroma.

Zimt – hierzu sollten bevorzugt Zimtstangen verwendet werden. Diese geben langsam ihr Aroma ab und die Garnitur erfüllt auch noch einen praktischen Nutzen (umrühren).

Zitrone – Latschinger GIN, eine Scheibe Zitorne und Tonic Water „Der Klassiche“

 

 

Coctails und Longdrinks

 

„Der Klassische“

4-5 cl Latschinger GIN
150 ml Tonic Water (am besten Fever-Tree Mediterranean)
1 Scheibe Zitrone
1 kleiner Latschenzweig
Eiswürfel (möglichst große)

 

 

„Gin Basil Smash“

5-6 cl Latschinger GIN
3 cl Zitronensaft
2 cl Zuckersirup
1 Bund Basilikum mit Stielen
3-4 Eiswürfel

Basilikum und Zuckersirup in den Shaker geben und mit einem Stößel zerkleinern. Anschließend frischen Zitronensaft, Gin und Eiswürfel dazugeben und kräftig schütteln. Einen Tumbler mit Eis füllen, ins Glas zwei Zitronenscheiben geben und den Inhalt des Shakers durchs Sieb eingießen. Als Garnitur natürlich Basilikumblätter.